Während meiner Ausbildung im grafischen Gewerbe habe ich meine Liebe zur Malerei entdeckt. Was ursprünglich als Hobby anfing, habe ich schon vor vielen Jahren zu meiner Passion gemacht.

 

Meine große Liebe gilt der Portraitmalerei, sei es nun von Menschen oder von Tieren.

Die Faszination, die von einem Gesicht ausgeht, beschäftigt mich schon seit meinem ersten Bild, einem Selbstportrait aus meiner Ausbildungszeit. Nachdem ich zuerst nur mit Bleistift gezeichnet hatte, erweiterte ich im Laufe der Zeit mein Repertoire stetig weiter, so dass ich nun schon seit vielen Jahren meine Portraits mit verschiedenen Maltechniken wie Öl und Aquarell male. Dank meiner Beobachtungsgabe und meiner detailgenauen Maltechnik kann ich die verschieden individuellen Nuancen eines Gesichtes so lesen und wiedergeben, dass es den Eindruck erweckt zu leben.

Auch die norddeutsche Küste hat mich schon immer fasziniert. Das gilt gleichermaßen für ihre Landschaft, ihre Tierwelt und ihre Atmosphäre, sei es nun ihre raue oder ihre sanfte Seite.

Im Laufe der Zeit habe ich einen Aquarellmalstil entwickelt, der einen hohen Widererkennungswert hat. Wie Sie auf meinen Bildern sehen können, male ich auf dem Passepartout weiter, so dass zwei Bilder entstehen, die zu einem Gesamtbild verschmelzen. So ist es mir möglich sowohl die Landschaften, als auch die Tierwelt in ihrer ganzen Schönheit wiederzugeben.

Mir ging es in meinen Bildern immer darum, eine "heile Welt“ zu zeigen. Für mich sind "diese Bilder" immer wieder ein Ruhepol für die Seele, denn unsere Natur hat so viele schöne Seiten, doch wie lange sie sie noch hat, liegt allein in unserer Hand. Und sollten Sie in meinen Bildern nach einem Appell suchen, so ist dies wohl einer.